Wudang Bagua

In Wudang ist das Bagua / Pakua, oder "richtig geschrieben" Baguazhang, traditionell ein integrativer Bestandteil des Wudang Kungfu. Genau wie bei anderen Bagua Stilen ist es auch in unserer Wudang Linie ein ganzheitliches System, bestehend aus vielen typischen Grundlagen, Hand- und Waffenformen, Qigong, Partnerübungen etc. Dennoch ist es oft nur ein, wenn auch sehr wichtiger, Bestandteil der breiteren Palette von Kampfkunst Fähigkeiten, die einem wahren Wudang Kungfu Schüler gelehrt werden. Studierende jedoch, die sich ausschließlich darauf konzentrieren möchten nur das Baguazhang zu erlernen, werden bei uns zweifellos genug Inhalte vorfinden, um ein umfangreiches progressives und tägliches Training, sogar über mehrere Jahre, zu gestalten.

Die Kunst der Acht¹ Trigramme² Hand³  (Ba¹ Gua² Zhang³) ist stark an das Yijing, dem Buch der Wandlungen, angelehnt und betont deshalb dynamische Richtungswechseln zusammen mit dem das ständigen Fließen der Bewegungen. Die Zahl 8 ist fest mit dieser traditionellen chinesischen Kampfkunst verbunden und ist in deren Schrittarbeit,  acht Händen und umfangreichen Theorie immer wieder zu finden.

Bagua ist am besten bekannt für das "Gehen im Kreis" oder "Kreislaufen". Weitere typische Merkmale sind der ständige Fluss sowie die nie endenden Windungen & Drehungen, die sich aus den Drehschritten, den Bai Kou Bu, ergeben. Baguazhang ist sehr dynamisch, besitzt die Schönheit eines Tanzes und ist dennoch sehr effektiv im Kampf. Zusätzlich, zu den dynamischen Tritten, dem vielseitigen Einsatz von Schlägen mit den Fingern, Händen und Handkanten, sind die Spezialitäten von Bagua das Nutzen von Würfen und einer überlegenen Körperarbeit durch enorme Flexibilität.

Das Baguazhang spielt besonders gegen mehrere Angreifer seine Vorteile aus. Dabei kann die dynamische Kampfkunst des Baguazhang schnell eine Menge Schaden in alle Richtungen verursachen.

Das Drachenstil Baguazhang, das Long Xing Ba Gua, von Meister Wang ist, wie er sagt, seine anspruchsvollste und schwierigste Form. Natürlich können Sie sich daran versuchen, aber es ist hilfreich, wenn Sie bereits über einige Erfahrung, im Bereich der Inneren Kampfkünste, verfügen. All Diejenigen die es gerne erlernen möchten, wird, ausgehend von deren individuellen Wissenständen, langsam aber sicher an das Drachenstil Bagua herangeführt. Auch wenn Sie nicht auf Perfektion hin abzielen, wird das Training dieser besonderen Form des Wudang Bagua sehr zur Ihrem Nutzen sein. Erstens verbessert es signifikant Ihre Balance, Flexibilität und Atmung. Zweitens eignet sich das Wudang Drachenstil Bagua perfekt für die Entwicklung einer schnellen, dynamischen, weichen und leichtfüßigen Körperarbeit. Besonders die erstgenannten therapeutisch wirksamen Effekte sind interessant für Viele die Probleme mit eingeschränkter Flexibilität, der Atmung oder innerer und äußerer Balance haben.

Wenn Sie in unserer Wudang Kungfu Schule studieren, können Sie sich fast zu 100% sicher sein, dass Sie mindestens das "Gehen im Kreis", die 8 Hände und die Richtungsechsel des Wu Dang Ba gua erlernen. Denn diese stellen einen wichtigen Bestandteil unserer täglichen Grundausbildung dar.

Wudang Drachentor Bagua ist ein Bewegungserlebnis von ganz besonderer Art